Planung Deiner Infrarotheizung

Familie Wohnzimmer mit InfrarotheizungDer wichtigste Punkt, der zu beachten ist, ist die größe des Raumes. Der Durschnittswert pro m² liegt bei 60-100 Watt. Unsere Infrarotheizungen brauchen höchstens 35 Watt pro m².

Unsere kleinsten mit jeweils 210/220 oder 230 Watt, je nach Modell, reichen für einen 7 m² Raum schon völlig aus. Unser größtes Modell mit 1350 Watt heizt Räume bis zu 39 m². Jedoch gilt, je größer der Raum, desto besser, wenn Du 2-3 kleinere Infrarotheizungen anbringst.

 

Der 2. wichtigste Punkt ist die Montage bzw. die Platzierung, Decke oder Wand? Bei der Wandmontage haben wir mehr Auswahl, da nicht alle Infrarotheizungen für die Deckenmontage geeignet sind. Die Wandmontage ist einfacher, die Deckenmontage kann viel effizienter sein, weil sich die Wärme besser ausbreiten kann. Dazu kommt, dass Du einen warmen Fußboden ohne Fußbodenheizung hast.

 

Wenn Du Dich entschieden hast und Deinen persönlichen Infrarotheizkörper gefunden hast, kommt es nur mehr darauf an, ob Du die Temperatur regeln willst. Ein Thermostat hilft Dir dabei, noch effizienter zu heizen und somit Strom zu sparen, ist aber nicht dringend notwendig.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.